Verkehr: Studie mit 525 PS gibt Ausblick auf nächsten Audi RS3

Ingolstadt - Audi gibt mit einer Studie einen Ausblick auf den nächsten RS3. Weiterentwickelt wurde die Stufenhecklimousine S3, deren Fünfzylindermotor nun mit einem Turbo-Bonus bestückt ist.

Studie mit 525 PS gibt Ausblick auf nächsten Audi RS3 Bild: Audi/dpa

Für das GTI-Treffen Ende Mai am Wörthersee hat der Hersteller das A3 Clubsport Quattro Concept mit 386 kW/525 PS angekündigt. «Damit gehen wir bei Power, Dynamik, Klang und Design ans Limit und zeigen, wie viel Potenzial in der A3-Familie steckt», sagt Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg.

Die Studie basiert auf der Stufenhecklimousine S3, wurde um einen Zentimeter tiefergelegt und wird vom bekannten Fünfzylinder mit 2,5 Litern Hubraum angetrieben. Der wird allerdings von einem deutlich größeren Turbo als üblich beatmet, wodurch das maximale Drehmoment auf 600 Newtonmeter klettert. Zudem wurde der mit Allradantrieb ausgestattete A3 deutlich leichter, wodurch er dem Hersteller zufolge nur noch 3,6 Sekunden für den Spurt auf Tempo 100 benötigt. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 310 km/h erreicht. Ein Spoiler auf dem Heckdeckel, der beim Bremsen fast in die Senkrechte klappt, soll den Anhalteweg aus Tempo 250 um zwölf Meter verkürzen.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser