F1 2014 Live: Großer Preis von Spanien: Rosberg gegen Hamilton, Vettel gegen seinen Red Bull: RTL zeigt Formel 1 in TV und Live-Stream

Die Formel 1 2014 ist heute erstmal auf europäischem Boden: Beim Großen Preis von Spanien in Barcelona ist die Ausgangslage für Lewis Hamilton denkbar gut. So können Sie das Rennen im kostenlosen Live-Stream bei RTL Inside sowie im TV bei RTL, Sky und Sport1 verfolgen.

Die Formel 1 ist zurück in Europa: Beim Großen Preis von Spanien an diesem Wochenende wollte vor allem Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel die Trendwende schaffen und den bis dato übermächtigen Silberpfeilen Paroli bieten. Doch das ging schon beim 1. Freien Training am Freitag mächtig daneben.

F1 2014 Live-Stream: Qualifying Großer Preis von Spanien: Pleite für Vettel, Hamilton sichert Pole Position

Schon im freien Trainining machte das Auto von Sebastian Vettel vorzeitig schlapp. Und auch im Qualifying lief es für den Deutschen nicht besser. In der entscheidenden K.o.-Runde blieb das Auto des Weltmeisters auf einmal liegen. Die Folge: lediglich ein zehnter Platz. Favorit Lewis Hamilton sicherte sich die Pole-Position. Der deutsche Nico Rosberg konnte auf Platz zwei fahren und Vettels Teamkamerade Daniel Ricciardo sicherte sich immerhin noch Platz drei. Platz vier und fünf gingen an Valtteri Bottas und Romain Grosjean. Bei Ferrari lief es weniger gut. Kimi Räikönen und Fernando Alonso landeten auf den Rängen sechs und sieben, Nico Hülkenberg aus Emmerich fuhr im Force India auf den elften Platz.

Die WM-Kandidaten 2014
Formel 1
zurück Weiter

1 von 6

Formel 1 2014 im Live-Stream kostenlos: F1-GP Spanien bei RTL Inside live in Stream und Ticker

F1 im RTL Live-Stream: Neben den TV-Bildern können Formel-1-Fans den Großen Preis von Spanien 2014 auch im Internet live miterleben. RTL bietet einen kostenlosen F1 Live-Stream via RTL Inside, der Vettel und Co. im Qualifying (Sa., 14.00 Uhr) und Rennen (So., 14.00 Uhr) auf den heimischen Rechner bringt.

F1 im Live-Ticker: Daneben kann das Renngeschehen mit RTL Inside auch per Live-Ticker mitverfolgt werden, und zwar in allen Sessions vom 1. Freien Training bis zur Zieldurchfahrt. Alternativ steht ein Live-Ticker auf formel1.de oder bei ran.de zur Verfügung.

F1 2014 live: Training GP Spanien Ergebnis: Sebastian Vettel mit Feuerlöscher statt Bestzeit in Barcelona

Für den Heppenheimer war bereits nach vier Runden auf der Rennstrecke in Barcelona wieder Schluss. Ein elektronisches Problem zwang Vettel, seinen Red Bull vorzeitig abzustellen und sogar selbst mit dem Feuerlöscher zu Werke zu gehen. Im 2. Training war sein RB10 noch nicht wieder fit, so dass der Formel-1-Freitag für ihn keine brauchbaren Ergebnisse brachte.

Auch Nico Rosberg hatte in seinem Mercedes mit technischen Problemen zu kämpfen, schaffte es aber immerhin auf Rang fünf. Teamkollege Lewis Hamilton fuhr vor Jenson Button und Danile Ricciardo an die Spitze des 2. Freien Trainings der Formel 1 beim Großen Preis von Spanien.

Formel 1 2014 live: Rosberg und Hamilton im Kampf um WM-Krone

Die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg standen auf der Formel-1-Rennstrecke in Barcelona noch nie ganz oben auf dem Treppchen. Umso heißer sind sie auf ihren nächsten Doppelsieg. In Spanien wollen sie in diesem Jahr außerdem mit Lautsprecher am Auspuffrohr fahren, wie «bild.de» berichtet - um den Formel-1-Fans nicht nur gute Ergebnisse, sondern auch besseren Sound bieten zu können.

F1 2014 live im TV und Stream: Zeitplan Formel 1 2014 in Spanien bei Sky, RTL, Sport 1

Datum Uhrzeit Session Sender
Freitag 10 Uhr (live) 1. Freies Training Sky, Sport1
14 Uhr (live) 2. Freies Training Sky, Sport1
Samstag 12 Uhr (live) 3. Freies Training Sky
  12.30 Uhr (WH) 3. Freies Training RTL
Samstag 14 Uhr (live) Qualifying RTL, Sky, Live-Stream
  17.15 Uhr (WH) Qualifying Sport1
Sonntag 14 Uhr (live) Rennen RTL, Sky, Live-Stream
  18 Uhr (WH) Rennen Sport1

FOTOS: Rennjahr 2014 Die Piloten der Formel 1
zurück Weiter Sebastian Vettel (Foto) Foto: dpa/Joe Castro Kamera

Formel 1 2014 live im TV: Großer Preis von Spanien bei RTL, Sky und Sport1

F1 2014 live bei RTL: Auch Beim Europa-Start der Formel 1 ist RTL mit seinen Reportern Florian König und Kai Ebel live vor Ort, um vom Großen Preis von Spanien zu berichten. Am Kommentarmikrofon sitzen erneut Heiko Wasser und Florian König. Die TV-Übertragung der Formel 1 am Wochenende beginnt samstags bereits um 12.30 Uhr mit einer Zusammenfassung vom 3. Freien Training. Im Anschluss zeigt RTL ab 13.40 Uhr das Qualifying in Barcelona - live und kostenlos.

Das Rennen zum Großen Preis von Spanien 2014 startet dann am Sonntag um 14 Uhr. RTL beginnt mit seinem Countdown jedoch traditionell etwas früher um 12.45 Uhr. Die Siegerehrung, alle Rennhighlights und Fahrerstimmen zum vierten Rennen der Formel-1-Saison 2014 gibt es um 15.45 Uhr zu sehen.

F1 2014 live bei Sky: Parallel zu RTL überträgt auch Sky Sport 1 Qualifying und Rennen der Formel 1 aus Barcelona. Um es zu empfangen, wird allerdings ein kostenpflichtiges Abo benötigt. Die Übertragung bei Sky beginnt am Samstag bereits um 7.55 Uhr mit den Freien Trainings. Spannend wird es auch hier ab 13.55 Uhr mit dem Qualifying und am Sonntag ab 13.55 Uhr mit dem Rennen. Im Anschluss gibt es um 16.00 Uhr exklusive Interviews und Analysen.

Freitags-Training live bei Sky und Sport1: Wer das Geschehen auf der Rennstrecke in Barcelona schon früher mitverfolgen will, hat im TV bei Sport1 und Sky die Gelegenheit, die Freien Trainings der Formel beim Großen Preis von Spanien live zu sehen. Beide Sender zeigen sowohl das 1. Training (10 Uhr) als auch das 2. Training (14.00 Uhr) zum Großen Preis von Spanien.

TV-Wiederholung der Formel 1 aus Spanien bei Sky und Sport1

Wer den Großen Preis der Formel 1 in Barcelona verpasst hat, muss sich nicht grämen. So zeigt Sky gleich mehrere Wiederholungen des Qualifyings. Es ist samstags ab 17 Uhr und sonntags ab 6 sowie 9 Uhr noch einmal zu sehen. Wer das Rennen in der Wiederholung verfolgen will, wird bei Sport1 fündig. Der Sender zeigt - kostenfrei! - neben den Highlights vom Qualifying (Samstag um 17.15 Uhr) auch eine Rennzusammenfassung (Sonntag um 18 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Formel 1 Die heißesten Boxenluder

jag/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser