«Die Aktuelle» mit Schumi-Cover
«Aufgewacht!» Dieses Titelbild nach Skiunfall-Koma sorgt für Aufregung!

So dreist geht die Frauen-Zeitschrift «Die Aktuelle» auf Leserinnenfang: Auf der aktuellen Titelseite der Zeitschrift suggeriert das Blatt, Michael Schumacher sei aus dem Koma nach seinem Skiunfall aufgewacht. Dabei kann davon derzeit überhaupt keine Rede sein.

Michael Schumacher lächelt glücklich. Im Arm hält er seine Frau Corinna, beide ganz in Weiß, im Hintergrund das Meer. Beide schauen verliebt in die Ferne. Darunter prangt in großen Lettern «Aufgewacht!»

Die Frauenzeitschrift «Die Aktuelle» aus dem Nürnberger Gong-Verlag suggeriert ihren Leserinnen in der aktuellen Ausgabe, dass Schumi aus seinem Tiefschlaf erwacht sei. Dabei geht es im Heft lediglich um andere Patienten, die lebensbedrohliche Verletzungen mit Koma überstanden haben.

Die Ereignisse um den tragischen Schumacher-Unfall
Formel-1-Legende Michael Schumacher im Koma
zurück Weiter

1 von 65

Absicht oder peinliche Panne?

Ist der falsche Bezug auf dem Cover Absicht, um die Auflage zu steigern, oder eine peinliche Panne? Auf eine Anfrage reagierte die Redaktion bislang nicht.

Schumi ist derzeit weit vom Aufwachen entfernt. Der Zustand des Ex-Formel-1-Champs ist seit drei Monaten unverändert. Seine Frau plant laut «Daily Mail», den verunglückten Formel-1-Champ nach Hause zu holen. Der frühere Formel-1-Arzt Gary Hartstein sprach zuletzt von schweren Fehlern bei der Erstversorgung.

FOTOS: Lauda, Lierhaus, Häkkinen Stürze, Crashs und Schlaganfälle: Diese Promis haben überlebt
zurück Weiter Niki Lauda verunglückte 1976 beim Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring schwer. Er zog sich schlimmste Verbrennungen und Verätzungen der Lunge zu. (Foto) Foto: dpa/David Ebener Kamera

  • Seite:
  • 1
  • 2
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

8 Kommentare
  • Lilian Schecks-Bier

    20.04.2014 09:57

    Sehr verwerflich sowas. Ich habe eine andere Idee für ein Thema: Oliver Berben ist dem jungen Michael Mendl wie aus dem Gesicht geschnitten...

    Kommentar melden
  • mara

    02.04.2014 14:28

    wie verlogen ist das denn von burda? mit fingern auf die aktuelle zeigen und die freizeitrevue aus dem burda-verlag schreibt aufs titelblatt "schumacher - erste schritte in der reha!" gute nacht, schöne burda-welt! so mies hat noch keine zeitschrift eine andere angepinkelt!

    Kommentar melden
  • Ullrich Kroemer

    02.04.2014 10:10

    @Flachi: Danke für den Hinweis. Der Fehler ist korrigiert.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser