Hersteller Volvo V60: Plug-in-Hybrid ab 56 900 Euro

Köln - Volvo bringt den Diesel-Plug-in-Hybrid V60 zu Preisen ab 56 900 Euro auf den deutschen Markt. Bestellt werden könne das auf zunächst 1000 Einheiten limitierte und weltweit erste Fahrzeug dieser Art ab sofort, teilte der schwedische Hersteller mit.Produktionsstart sei im November, ausgeliefert werde der Wagen ab Januar.

Volvo V60: Plug-in-Hybrid ab 56 900 Euro (Foto)
Volvo V60: Plug-in-Hybrid ab 56 900 Euro Bild: dpa

Ab Mitte kommenden Jahres starte die zweite Produktionsphase. Dann werde es das Fahrzeug auch in anderen Ausführungen zu niedrigeren Preisen geben, sagte eine Unternehmenssprecherin.

Markant bei dem Mittelklassekombis ist vor allem der Verbrauchswert, den Volvo mit 1,9 Litern angibt. Dies entspräche einem CO2-Ausstoß von 49 g/km. Allerdings könnten sich diese Werte bis zur endgültigen EG-Typengenehmigung noch ändern, so Volvo.

Im Volvo V60 Plug-in-Hybrid kombinieren die Schweden einen 2,4 Liter großen und 158 kW/215 PS starken Fünfzylinder-Diesel an der Vorderachse mit einem E-Motor mit 51 kW/70 PS an der Hinterachse. Dieser unterstützt den Verbrenner beim Anfahren und Beschleunigen und kann den Wagen bis zu 100 km/h auch alleine bewegen.

Der Strom aus dem 11,2 Kilowattstunden starken Lithium-Ionen-Akku im Kofferraumboden reicht für maximal rund 50 Kilometer. Danach springt der Diesel an. Wahlweise kann der Akku an einer Haushaltssteckdose in rund 7,5 Stunden aufgeladen werden. Arbeiten beide Motoren zusammen, beschleunigt der V60 in 6,2 Sekunden von Null auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit gibt Volvo mit 230 km/h an.

Die in Silber lackierte limitierte Edition zum Marktstart basiert auf Volvos höchster Ausstattungslinie Summum und rollt auf 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Der Fahrer reist auf Ledersitzen, Armaturenbrett und Türverkleidungen sind mit Holzeinlagen versehen. An Bord sind unter anderem auch eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Einparkhilfen vorn und hinten sowie ein Notruf-System.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig