Autoversicherungen Sparen trotz höherer Tarife

Versicherungstarife (Foto)
2012 steigen die Tarife für Kfz-Versicherungen. Bei einem schnellen Wechsel können Autofahrer trotzdem noch sparen. Bild: dpa

Die Tarife für Kfz-Versicherungen steigen 2012 deutlich. Einer aktuellen Studie zufolge können Autofahrer dennoch viel Geld sparen. Allerdings nur, wenn sie den Anbieter wechseln. Im Falle einer Beitragserhöhung ist dies auch einige Wochen nach dem 30. November noch möglich.

Die deutschen Kfz-Versicherer haben zum Beginn des Jahres 2012 ihre Tarife im Schnitt um neun Prozent erhöht. Manche gar um bis zu 14 Prozent. Eine Studie des Internetvergleichsportals geld.de zeigt, das Autofahrer trotzdem durchschnittlich 637 Euro im Jahr sparen können. Für die Studie hat das Vergleichsportal in den 120 größten deutschen Städten mehr als 6200 Kfz-Tarife untersucht.

Das Ergebnis: Die Einsparen sind mit Hilfe eines Kfz-Versicherungswechsel möglich, wofür die alte Versicherung gekündigt werden muss. Möglich ist das auch einige Wochen nach dem 30. November - und zwar, wenn eine Beitragserhöhung erfolgt ist. Verbraucher können in diesem Fall vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.

Das Autojahr 2012
Ein Jahr der Innovationen
Kleine Klasse (Foto) Zur Fotostrecke

Die größten Sparpotentiale beim Wechsel gibt es in den folgenden Städten: In Berlin können laut geld.de jährlich bis zu 839 Euro gespart werden, in Traunstein bis zu 784 Euro und in Augsburg bis zu 779 Euro. In Essen sind es noch 722 Euro, in Leipzig 713 Euro und in Konstanz immerhin 675 Euro.

Am höchsten sind dem Internetportal zufolge die Versicherungstarife in Berlin (720 Euro), Augsburg (682 Euro), Passau (681 Euro), Aachen (677 Euro), Wiesbaden (674 Euro), München (662 Euro) sowie Traunstein (652). Insgesamt wurden 20 Kfz-Versicherer in der Studie berücksichtigt, exemplarisch wurden die Kosten für vier Automodelle und Zielgruppen berechnet: für den VW Polo und Fahranfänger, den BMW 525i und Vielfahrer, den VW Sharan und Familien sowie einen Mercedes-Benz C200 CDI und Rentner.

nev/ham/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
Partnerangebot
Gebrauchtwagenbörse
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige