BMW 640i Gran Coupé Coupé-Kopie mit vier Türen

Weiß-blaue Trittbrettfahrer: BMW springt auf den Trend zu viertürigen Coupés auf. Nachdem Mercedes CLS, Porsche Panamera und Aston Martin Rapide den Kunden gefallen, erweitern die Bayern die Sechser-Palette. Spät? Oder zu spät?

Coupé-Kopie mit vier Türen  (Foto)
Technisch ist der Viertürer, der zu einem Basispreis von 79.500 Euro als BMW 640i Gran Coupé startet, weitgehend mit seinen jeweils zweitürigen Brüdern verwandt. Bild: pi

Aus dem bekannten Sechser-Duo wird ab kommendem Frühjahr ein Trio. Nachdem der 6er als Cabriolet und Coupé mit Benzin- und Dieselmotoren sowie Allradantrieb auf den internationalen Märkten angekommen ist, legt BMW nach. Noch bevor das neue Topmodell M6 im Laden steht, gibt es eine - zumindest für BMW - völlig neue Karosserievariante.

Nach den Verkaufs- und Designerfolgen der Konkurrenz von Mercedes, Porsche oder Maserati ist der 6er BMW künftig unter der Bezeichnung Gran Coupé auch als Viertürer zu bekommen. Technisch ist der Viertürer, der zu einem Basispreis von 79.500 Euro als BMW 640i Gran Coupé startet, weitgehend mit seinen zweitürigen Brüdern verwandt.

Teuer ja, aber auch gut? Erfahren Sie alle Details zum BMW 6er Gran Coupé in unserer Bilderstrecke.

BMW 640i Gran Coupé: Sechs zu viert

sgo/sis/cvd/news.de/pi

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig