Messe in Las Vegas Tuning wie im Wilden Westen

Tuning wie im Wilden Westen (Foto)
Alle Jahre wieder geht es im Convention Center der Spielerstadt Las Vegas zwischen all den verchromten Breitreifen, Anbau- und Ersatzteilen heiß her. Bild: pi

Veteranenstammtisch: Die Ewiggestrigen treffen sich jedes Jahr in Las Vegas. Sie frönen dicken V8-Motoren und riesigen Karossen. Im Spielerparadies findet auch in diesem Jahr das Kabarett der automobilen Kuriositäten statt. Ein Rundgang an der Grenze des guten Geschmacks.

Tuningmessen haben drei Dinge gemeinsam: Chrom, PS und scharfe Mädels. Warum sollte es in der sündigsten Stadt der Welt anders zugehen, wenn die Autoveredler sich ihren Kunden im strahlenden Scheinwerferlicht präsentieren? Im Vergleich zur SEMA in Las Vegas scheinen heimische Veranstaltungen wie die Tuningworld am Bodensee oder die Essen Motorshow wie unbescholtene Kinderspielplätze. In Vegas interessiert es niemanden, ob die Felgen mit messerscharfen, zentimeterlangen Metallspitzen versehen sind oder nicht. Der alte deutsche Tuningsatz «Entweder es sieht geil aus oder es hat TÜV» würde in den USA nur für lachende Gesichter sorgen; dort gibt es gar keinen TÜV.

Alle Jahre wieder geht es im Convention Center der Spielerstadt Las Vegas zwischen all den verchromten Breitreifen, Anbau- und Ersatzteilen heiß her. Dafür sorgen nicht zuletzt die extra eingeflogenen Mädels, die in jeder Halle fleißig posieren oder auch, je nach Bekanntheitsgrad, fleißig Autogramme schreiben. Dass Tuning ein Spaß für die ganze Familie ist, davon können sich die Besucher in diesem Jahr auch wieder ein Bild machen.

Tuningmesse in Las Vegas
Da bebt die Wüste

Ganze Großfamilien drängeln sich an den teils bis zur Unkenntlichkeit verschlimmbesserten Karosserien vorbei. Kleine Kinder werden gern an Hundeleinen mit sich geführt. Warum? Bei all den Auspuffrohren im Schornsteinformat oder Radkästen groß wie Scheunen kann ruck zuck ein Kleinkind für immer verschwinden. Doch nicht nur die Tuner selbst, sondern auch die Hersteller freuen sich über eine weitere Möglichkeit, ihre Neuheiten zu zeigen.

So steht in Las Vegas ein Hyundai Veloster, dem der US-Tuner ARK Perfomance die Optik eines Rallyewagens verpasst hat. Gleichzeitig gibt es sieben verschiedene Versionen des Ford Focus zu bestaunen. Der kleine Bruder Fiesta wurde ebenfalls frisch gemacht.

Sehen Sie alle Highlights der Tuningshow in unserer Bilderstrecke.

Videoumfrage
Tuning und Titten: Wo ist der Zusammenhang?
Video: news.de

sgo/eia/news.de/pi

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
Partnerangebot
Gebrauchtwagenbörse
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige