Autopflege Fit in den Frühling

Fit in den Frühling (Foto)
Eine Autowäsche beseitigt Winterreste wie Salz und Split, die auf Dauer der Karosserie schaden. Bild: dpa

Von news.de-Redakteur Sascha Gorhau
Der Lack ist ab, die Aussichten sind trüb, die Luft steht: Der Winter zehrt an der Substanz eines jeden Autos. Da hilft nur ein Pflege-Rundumschlag von Kühlergrill bis Kofferraum. News.de verrät, wie das Ergebnis glänzend wird.

Eis, Salz, Split - der Winter ist ein hartes Brot für jedes Auto. Doch die kalte Jahreszeit verschmutzt den Wagen nicht nur - aus den Verunreinigungen können sich handfeste Schäden ergeben. «Streusalz und Rollsplitt haben den Lack in den letzten Monaten stark beansprucht. Daher ist eine Fahrt in die Waschanlage angesagt», raten die Verkehrsexperten vom ADAC. Sie bietet den Vorteil, dass nicht nur die obere Fahrzeughülle, sondern auch der Boden des Wagens gereinigt werden kann. Gerade die Bodengruppe ist anfällig für Salz und Dreck. In den Falzen und Ecken sammeln sich gerne Schmutz und Feuchtigkeit - werden sie nicht entfernt, so droht Korrosion.

Entscheiden sich die Fahrzeugbesitzer doch für den Einsatz einer Hochdrucklanze, so sollten sie einen Mindestabstand von 30 Zentimetern wahren. Dieselbe Distanz gilt übrigens auch für die Reifen - wird sie unterschritten, können die Gummis Schaden nehmen. Besonderen Welpenschutz genießen übrigens die Außenhülle von neuen Fahrzeugen beziehungsweise frisch lackierte Teile des Wagens. Bis zu einem Alter von sechs Wochen darf man nur mit klarem Wasser ohne Reinigungszusätze an die Außenhaut. «Erst nach Ablauf dieser Zeit ist der neue Lack richtig ausgehärtet und kann wie gewohnt behandelt werden», empfiehlt Michael Golek von der BASF.

Autopflege
Frühlingsputz fürs Auto

Klare Sicht: ein Muss für die Sicherheit

Von außen, aber auch von innen, verdienen die Scheiben besondere Zuwendung. Der Grund: Von außen nagen Witterung und Dreck am Glas, von innen verschlechtern Staub und Ablagerungen die klare Sicht. Die Scheibenwischer tun dazu ihr Übriges. Im Winter werden sie besonders hart beansprucht. Wischen sie das Wasser nur noch mangelhaft zur Seite, so verschlechtern die entstandenen Schlieren die Sicht zusätzlich. Da hilft nur der Austausch.

«Der Motorraum leidet ebenfalls unter der strengen Witterung. Mit dem Dampfstrahler lassen sich die hässlichen Spuren von Straßenschmutz und Öl beseitigen», mahnt der ADAC. Besonders Autos jüngerer Baujahre haben jedoch viel Elektronik an Bord. Solche Arbeiten müssen deshalb vom Fachmann ausgeführt werden. Die Verkehrsexperten aus München empfehlen bei dieser Gelegenheit eine Kontrolle der wichtigsten Betriebsflüssigkeiten: Motoröl- und Kühlwasserstand sowie Scheibenreinigung.

Autopflege
Saubers Blechle

Großreinemachen auch im Innenraum

Der Winter ist nicht nur die kalte Jahreszeit, sondern auch die feuchte. Darum sollte man dem Wagen zum Frühlingsanfang die Möglichkeit geben, einmal tief durchzuatmen: Alle Teppiche, Sitzbezüge und Zusatzpolster ziehen Feuchtigkeit förmlich an. Ein sonniger Samstagnachmittag bietet die ideale Gelegenheit, diese aus dem Wagen zu entfernen, zu säubern und anschließend gut zu lüften. Währenddessen sorgen offene Türen und ein geöffneter Kofferraum dafür, dass die Fahrgastzelle ebenfalls eine Frischluftkur erhält.

Wer dann noch mit einem Staubsauger das Interieur von Staub und Schmutz befreit, kann sich über eine spürbare Verbesserung der Luftqualität freuen. Noch ein Tipp für frische Luft im Wagen vom ADAC: «Falls Innenraumluftfilter eingebaut sind, ist ein Wechsel jetzt sinnvoll.» Vor allem Fahrzeuge mit Klimaanlagen sind davon betroffen. Das Thema Reifen übrigens ist jetzt noch gar keins. Denn auch in diesem Jahr gilt die Regel: von O bis O, also von Oktober bis Ostern. Solange sollten Winterpneus auf dem Fahrzeug montiert sein. Bis dahin ist noch ein wenig Zeit.

sis/reu/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
Partnerangebot
Gebrauchtwagenbörse
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige