Super Bowl 50

SO läuft das Mega-Spektakel

Der Super Bowl 50 wird wohl sein letztes Spiel werden: Football-Legende Payton Manning, Quarterback der Denver Broncos. (Foto)

Es ist wieder so weit: Der Super Bowl steht an. In der Nacht von Sonntag auf Montag kämpfen die Carolina Panthers und die Denver Broncos um den Titel. Doch lohnt sich das Reinschalten? Auch wenn man keine Ahnung von American Football hat?

mehr...

Flucht nach Fan-Belagerung: Marco Reus will sich lieber auf den BVB konzentrieren. (Foto)

Marco Reus

Party-Lärm und lästige Fans! BVB-Star flieht aus seiner See-Wohnung

Marco Reus ist genervt! Der Nationalspieler hat die Nase scheinbar gestrichen voll - und zwar von seinen Fans. Diese sollen den BVB-Star nämlich so sehr belagert haben, dass er nun seine Penthouse-Wohnung verkaufen will.

mehr...

Erst 15 Jahre und schon so schnell: Sophia Flörsch startet ab diesem Jahr in der Formel 4. (Foto)

Michael Schumacher news

Sophia Flörsch ist Mick Schumachers hübschester Gegner

Sie ist hübsch, blond und verdammt schnell. Sophia Flörsch hat sich mit ihren 15 Jahren bereits in die Formel 4 gefahren und will sich dort unter anderen gegen Mick Schumacher durchsetzen.

mehr...

Pep Guardiola trainiert in der kommenden Saison Manchester City. (Foto)

Pep Guardiola zu Manchester City

Dank der Öl-Milliardäre wird Pep SCHEICH-REICH

Pep Guardiola soll Manchester City zum ersehnten Triumph in der Champions League führen. Schon 2012 haben der Starcoach und der Scheichclub verhandelt. Guardiola wird alte Barça-Bekannte wiedertreffen. Und wohl zu großen Teilen aus Katar finanziert.

mehr...

Bayern-Stürmer Arturo Vidal überrascht immer wieder mit Neuigkeiten der besonderen Art auch neben dem Platz. (Foto)

FC Bayern München

Sammer mit Rundumschlag nach bösen Vidal-Gerüchten

Beim FC Bayern ist die Stimmung gereizt. Statt Neuzugang Serdar Tasci vorzustellen, machte Sportvorstand Sammer eine Pressekonferenz am Mittwoch zu einer Abrechnung mit den Medien. Auch zum Fall Vidal äußerte er sich.

mehr...

Britta Steffen feiert ihren Siege über 100-Meter-Freistil bei den Olympischen Spielen in Peking. (Foto)

Britta Steffen privat aktuell

Die Ex-Schwimmerin und ihre neue große Liebe

Britta Steffen hat in ihrer Schwimmkarriere erreicht, wovon andere nur träumen können: Sie hat zweimal Gold bei Olympia geholt und zahlreiche Weltrekorde aufgestellt. Privat ist die ehemalige Schwimmerin aktuell ganz frisch verliebt.

mehr...

Der ehemalige Zweitliga-Spieler Nick Proschwitz spricht erstmals über den Abend im Trainingslager. (Foto)

Nick Proschwitz spricht über Penis-Skandal bei Paderborn

Proschwitz: "Nur ein Jungenstreich"

Nach seiner Suspendierung spricht nun erstmals Zweitliga-Spieler Nick Proschwitz über den Penis-Skandal beim SC Paderborn und erklärt, dass die Medien alles andere als gnädig mit ihm umgegangen seien.

mehr...

Die 18-jährige Weitspringerin Heike Daute (später Drechsler) gewinnt bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1983 in Helsinki die Frauen-Konkurrenz mit 7,27 m und hält immer noch den Stadionrekord. (Foto)

Heike Drechsler privat aktuell

So lebt die "Ewige Helden"-Kandidatin nach den Doping-Vorwürfen

Heike Drechsler (51) ist eine der berühmtesten deutschen Leichtathletinnen: Mit 18 Jahren wird sie das erste Mal Weltmeisterin im Weitsprung, im Laufe ihrer Karriere folgt eine Vielzahl von Preisen, darunter zwei goldene Olympia-Medaillen. Doch das Leben der Heike Drechsler zwischen zwei politischen Systemen ist mindestens genauso spannend wie ein Rückblick auf ihre Profi-Karriere.

mehr...

Ab jetzt spielen sie im selben Team: Serdar Tasci (damals noch beim VfB Stuttgart) und Arjen Robben. (Foto)

FC Bayern München

Serdar Tasci verstärkt Triple-Anwärter

Bayern München verpflichtet auf den letzten Drücker den ehemaligen Nationalspieler Serdar Tasci. Doch der Wechsel wirkt nur auf den ersten Blick verzweifelt und könnte sich als Triple-Retter erweisen.

mehr...

Griff im Teambus seinen Mannschaftskollegen Mitchell Weiser an: Änis Ben-Hatira. (Foto)

Änis Ben-Hatira greift Mitchell Weiser an

Rangelei im Mannschaftsbus von Hertha BSC

Nach einem Vorfall im Mannschaftsbus, bei dem Änis Ben-Hatira gegenüber Mitchell Weiser handgreiflich wurde, lösten der Deutsch-Tunesier und der Verin den bestehenden Vertrag auf. Doch kurz vor Ende der Transferfrist, sicherte sich ein anderer Verein dessen Dienste.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 2
  • 3
  • 4