Prinz Harry und Meghan Markle: Palast gibt bekannt! Prinz Charles führt Meghan zum Altar

+++ Eilmeldung +++ Bild: news.de

Der Vater von Meghan Markle, Thomas Markle, wird nicht bei der Hochzeit seiner Tochter mit Prinz Harry am Samstag in Windsor dabei sein. Das teilte die 36 Jahre alte US-Schauspielerin am Donnerstag mit. "Traurigerweise wird mein Vater nicht an unserer Hochzeit teilnehmen", schrieb Markle in einer für das Königshaus ungewöhnlich persönlichen Mitteilung.

Grund dafür sei die Gesundheit des 73-Jährigen. Thomas Markle hatte Berichten zufolge vor etwas mehr als einer Woche einen Herzinfarkt erlitten und musste operiert werden. Laut Medien wurden ihm drei Stents eingesetzt. Ihr Vater sei ihr immer wichtig gewesen. Sie hoffe, er werde nun den notwendigen Raum bekommen, um sich zu erholen, so Meghan. 

Stattdessen ist klar, wer Meghan jetzt zum Altar führt: Diese Aufgabe übernimmt einer Pressemitteilung des Palasts zufolge jetzt Prinz Charles, der Vater von Prinz Harry.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Prinz Harry und Meghan Markle sind verheiratet. (Foto)

Prinz Harry und Meghan Markle

SO romantisch war die Royal-Wedding

Seit Monaten haben Tausende Royal-Fans auf diesen Moment gewartet: Nun haben Prinz Harry und Meghan geheiratet. In der Kirche war reichlich Prominenz. Am Abend wurde bis in die späten Stunden gefeiert - ganz ohne Zuschauer.

mehr...

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser